Die sanfte Methode

Die sanfte Methode

Carisolv
Schmerzfreies Bohren ohne Bohrer und Spritze – wer wünscht sich das nicht!? „Carisolv“ heißt das „Wundermittel“ aus Schweden. Ein rotes Gel, das Karies buchstäblich aus dem Zahn herauslöst.

Das Gel wird mehrfach auf den kariösen Zahn aufgetragen, mit Handinstrumenten nach wenigen Minuten entfernt und mit Wasser ausgespült.
Und das beste daran ist, nur was wirklich krank ist, wird auch entfernt! Ein weiterer Vorteil ist, das Kunststofffüllungen wegen der zerklüfteten Zahnfläche, welche nach der Behandlung mit Carisolv entsteht, besonders gut haften können.

Mach 4
Haben Sie sich nicht auch schon oft gewünscht, es gäbe einen Bohrer, der nicht die typischen unangenehmen Bohrgeräusche macht? Einen Bohrer der nicht durch seine Rotation, Wärme, Druck und unangenehme Gerüche verursacht?
Das Gerät nennt sich MACH 4 und wird lediglich mit Druckluft betrieben. Kein Motor, keine Rotation, keine Vibration und keine damit verbundenen Schmerzen. Das Bohren übernehmen kleinste Aluminiumoxidpartikel und zwar ohne den Zahn berühren zu müssen.
Dieses kontaktlose Abtragen von Zahnsubstanz ist wesentlich angenehmer als das herkömmliche Bohren.

Laser
Auch mit dem Lasersytem ist es seit kurzem möglich, Karies schonend zu entfernen.