Invisalign

Die ästhetische Weiterentwicklung

Lachen und sprechen Sie unbeschwert während der ganzen Therapie.

Die Dauer der Behandlung entspricht einer herkömmlichen Regulierung mit festsitzenden Apparaturen – aber ohne Einschränkungen beim Essen oder Sprechen.

Eine Serie von glasklaren, hauchdünnen “Alignern” – speziell für Sie gefertigt – bewegt Ihre Zähne bis zur gewünschten, vorher berechneten Zahnstellung.

Jeden “Aligner” tragen Sie ca. 4 Wochen – und Millimeter für Millimeter bewegen sich Ihre Zähne an die Stelle, die Ihr Behandler berechnet hat.

Der Therapie-Ablauf

Lassen Sie sich von Ihrem Behandler beraten. Er kann entscheiden, ob invisalign® die richtige Therapie für Sie ist.
Nach dem Beratungsgespräch stellt er einen Behandlungsplan auf und nimmt lediglich eine Abformung Ihrer Zähne.
Etwa alle 4 Wochen setzen Sie Ihren neuen Aligner ein. Zur Sicherstellung des optimalen Therapieverlaufs vereinbaren Sie mit Ihrem Behandler regelmäßige Termine.

Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit der invisalign®–Therapie. Zehntausende von Patienten konnten bereits von dem neuen Behandlungskonzept profitieren. Unser Kieferorthopäde wird Sie beraten ­– fragen Sie nach invisalign®.

Unsere Zähne sind wichtig für eine erfolgreiche Kommunikation

Smile Survey eine amerikanische Studie, in der 1000 Amerikaner zwischen 18 und 50 Jahren befragt wurden, beweist, welche Bedeutung unsere Zähne für unser Berufs- und Privatleben haben:

94% der Männer und Frauen schauen in einem Gespräch auf die Zähne ihres Gegenübers, 85% der Befragten sind überzeugt, dass schöne Zähne wichtig sind, wenn man jemanden das erste Mal trifft, 86% stimmen dem Gedanken zu, dass Menschen mit einem attraktiven Lächeln mehr Erfolg beim anderen Geschlecht haben, die Hälfte aller Befragten wären bereit, auf eine Urlaubsreise oder ein teures Kleidungsstück zu verzichten, um ein attraktives Lächeln zu bekommen, für 87% steht fest, dass schöne Zähne Selbstwertgefühl und Selbstbewußtsein steigern.

Seit langem wünschen sich Kieferorthopäden und Patienten, dass es möglich wäre, Zahnfehlstellungen unsichtbar korrigieren zu können.

Mit der revolutionären Methode der Aligner hat invisalign® die Möglichkeit geschaffen, ohne Brackets eine kieferorthopädische Behandlung durchzuführen und so auch Erwachsenen zu einem ästhetischen Lächeln zu verhelfen.

Mit einer Reihe von fast unsichtbaren Tiefziehfolien werden Zähne sanft in die gewünschte Position bewegt. Hochmoderne Computertechnologie und dreidimensionale Analysen sind im Einsatz für eine Revolution in der Kieferorthopädie.